Landschaftshof Herbst


Ein Betrieb am Bielersee - spezialisiert auf ökologische Landschaftspflege

 

Der Landschaftshof ist ein Bio-Knospe Betrieb und wurde anlässlich der Berner Wiesenmeisterschaften 2010 mit dem Hauptpreis,

in der Kategorie der artenreichsten Trockenwiesen, ausgezeichnet.

 
Während den Sommermonaten befinden sich unsere Schottischen Hochlandrinder und Stiefelgeissen (ProSpecieRara) in Naturschutz- und

Landschaftspflegeeinsätzen zur Beweidung. Die Herde der Hochlandrinder umfasst mit den beiden Stieren Isak und Kyli 45 Tiere.

Geissbock Vitus ist Herr über 16 Geissen und wird unterstützt von Bock Eliot.
 
Die Einsatzgebiete erstrecken sich übers ganze Seeland. Während die Geissen am Jurasüdfuss zwischen Reben und
Wald arbeiten, sorgen im Chablais Murtensee oder Auried FR die Mutterkühe mit ihren Kälbern dafür, dass Feuchtgebiete schonend offen
gehalten werden.
 
Den Winter verbringen die Tiere in Freilaufhaltung auf dem Hof in Sutz. Hier werden sie gehegt und gepflegt und erhalten bestes Oekoheu von
den prämierten Blumenwiesen.
 

Nebst Ihrem geschätzten Einsatz, liefern uns "Schottis und Geissen" hochwertiges Biofleisch.

 
In der "Villa Federvieh" haust Güggel Fridolin mit 32 glücklichen ProSpezieRara Appenzeller Spitzhauben und Appenzeller Barthühnern.
 
Es werden ausschliesslich ökologische Ausgleichsflächen extensiv bewirtschaftet, inklusive 120 Hochstamm Obstbäume. Der Hochstamm
Süessmost ist jeweils ab Herbst in 5 Liter Bag in Boxen erhältlich.
 


 

 

 

        Hof Dez.2012 

 

 

 Biosuisse

                                                                 Home

  
 
     
    
 
 
 
                                                               Logo Pronatura